Paar Luxus Zündstift Pistolen Barella, Berlin

5.600 €*

Achtkantige, geflutete Läufe, Kammer Gold eingelegt „Gussstahllauf „mit Goldbändern. Silberkorn, gravierte Schwanzschraube mit Vierkant zur Höhenverstellung des Visieres. Auf der Laufschiene in Gold eingelegt „H.Barella Königl.:Hofbüchsenmacher Berlin“. Tief gestochene, feine Akanthusgravur mit floralen Goldeinlagen, Bogenschütze und Reiter mit Pickelhaube. Ebenholzschaft floral beschnitzt, kanneliert. Fein einstellbarer Stecher. Länge 36 cm. Stahlteile mit minimaler Patina, Läufe ca. 80%  Originalblau, Schäfte perfekt erhalten. Tief gezogene, blanke Läufe. Heinrich Barella arbeitet ab 1844 in Magdeburg. Aufgrund der vermehrten Aufträge durch den preußischen Hof wechselte er in den 1860er Jahren  in die Mohrenstraße 61, Berlin, wo er Waffen in höchster Qualität für das preußische Herrscherhaus und den europäischen Hochadel fertigte.

 

 

 

Artikel-Nr.: 15175

Hersteller: Barella

Land/Region: Berlin

Jahr: ca. 1865

Kaliber: 10 mm Lef.

Erwerbscheinpflichtig