Perkussions- Ulanenpistole M 1870 Sachsen

3.900 €*

Konischer Rundlauf mit Dachkorn, achteckige Kammer, verlängerter eiserne Mittelsteg. Kammer gestempelt mit D unter Krone, für die Abnahme des Hauptzeughauses in Dresden. Gestempelt 1870 (Herstelljahr), das Lorenzschloss gestempelt 861 (für 1861). Schaftkappe gestempelt mit 18.U.1.116 (18.Ulanen-Regiment, 1. Eskadron, Waffe 116), Fangring. Der gemaserte Nussbaumschaft gestempelt IR unter Krone für die staatliche Abnahme.  Weitere Stempel der ehemaligen Lorenzteile erkennbar. Tief gestempelte Seriennummer 7, nummerngleich auf allen Teilen. Gute Erhaltung der Bläuung, Lauf mit vier tiefen blanken Zügen mit scharfen Kanten. Sehr gute Funktion. Länge 41 cm. Von dieser Pistole wurden 1870 1.200 Stück bei der Fa. Spangenberg und Sauer in Suhl bestellt, Teile ehemaliger Lorenzgewehre lieferten die Artilleriewerkstätten.

Artikel-Nr.: 15217

Hersteller: Suhl

Land/Region: Sachsen

Jahr: 1861/70

Kaliber: 13,9 mm

Ab 18 Jahren