Perkussionspistole Weber-Ruesch Zürich um 1850

3.300 €*

Achtkantiger, gebläuter Lauf in Gold signiert Weber-Ruesch in Zürich. Eingeschobenes, verstellbares Korn. Lauf mit 12 scharfen, blanken Zügen. Aushakbare Schwanzschraube fein mit Akanthus graviert. Hahn, Schloss und Stahlbeschläge in gleicher Art graviert, Abzugsbügel mit Fingerhaken, gefederter Abzug, der spielfrei anliegt. Schaftkappe  mit Eichelabschluss. Gemaserter Nussbaumschaft, Fischhaut und feine florale Schnitzerei. Sehr gute Funktion mit kräftiger Feder. Nahezu vollständig erhaltene Bläuung und Bunthärtung. Von dieser Waffe gibt es Nachbauten in sehr guter Qualität, die um 2.000 € kosten. Hier handelt es sich aber um eine seltene Originalwaffe, deren Vorbesitzer sie erfolgreich auf Meisterschaften geschossen hat. Feldmaß 11,3 mm, Zugmaß 12,2 mm. Präzisionsschloss mit Fliege.

Artikel-Nr.: 15308

Hersteller: Weber-Ruesch Zürich

Land/Region: Schweiz

Jahr: 1850

Kaliber: 11,5 mm (.45)

Ab 18 Jahren