Radschlossbüchse

6350 €*

Achtkantiger, leicht geschweifter Lauf mit 90% erhaltener Originalbläuung, wenige patinerte Flecken. Kimme, Messingkorn. Spiegelblanker Lauf mit sieben scharfen Zügen. Schwanzschraube signiert Nr. 2 einer Gewehrgarnitur. Radschloss mit innenliegendem Rad, Schlossplatte durchbrochen gearbeitet mit graviertem Doppeladler. Federabdeckung graviert mit Monstern, Hahn mit Pelikan graviert enthält noch den alten Pyrit in Blei gefasst. Abzug mit fein einstellbarer Stechernadel, gefingerter Abzugsbügel mit Verzierungen. Nussbaumschaft mit floralem Schnitzwerk, Schuber und Kolbenkappe mit Horn und Vogelaugenahorn belegt. Durchbrochen gearbeitete Horn-Ladestockführungen, Hornabschluss. Hervorragender Zustand und Funktion. Länge 90 cm.

Artikel-Nr.: 14656

Land/Region: deutsch/Österreich

Jahr: um 1650

Kaliber: 12,5 mm


Rechtliche Informationen

Ab 18 Jahren

Ab 18 Jahren

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner