Schwerer Kavallerieoffiziersäbel um 1890

940 €*

Vernickelte Steckrückenklinge mit Schör, Fehlschärfe gestempelt Waarenhaus für Armee und Marine Berlin, Gegenseite W.K.& C. unter Königskopf und Ritterhelm (Weyersberg, Kirschbaum & Co. Solingen). Messingbügelgefäß mit verstärktem Innenwinkel, eingerollte Parierstange mit abgeschrägtem Lappen. Gerillter Holzgriff mit schwarz-grauer Fischhaut bespannt, dreifach grob und fein gewickelter Silberdraht. Vernickelte Stahlscheide mit zwei Messingringbändern und beweglichen  Tragringen. Gesamtlänge 97 cm, Klingenlänge 84 cm, Klingenbreite 32,2 mm, Dicke 7,2 mm. Scheidenvernicklung unter Ringband partiell abgeblättert, sonst sehr gute Originalerhaltung. Prov. Fa. Heich 2001, Expertise kann mitgeliefert werden.

Artikel-Nr.: 16371


Rechtliche Informationen

Ab 18 Jahren

Ab 18 Jahren