Blankwaffen zivil

Jagddegen, Ende 17. Jh.

Artikel-Nr.: 14844
120 €*

Zweischneidige Klinge mit breitem Mittelgrat, Spitze abgerundet, dreifach vernietete Horngriffschalen. Länge 82 cm. Klinge stark rostnarbig.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Hofbeamtendegen, ca. 1840

Artikel-Nr.: 14875
1150 €*

Geflutete Keilklinge, gebläut mit geätzetm Golddekor. L mit Krone (Ludwig I 1825-1848). Zwischen den Goldverzierungen feinste Wasffentrophäenätzungen. Stichblatt mit ruhendem Löwen. Feinverzierter Griff, Perlmuttgriffschalen mit L und Königskrone. Länge 87 cm. Hervorragender Erhaltungszustand, Feuervergoldung fast vollständig erhalten.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Galanteriedegen, um 1750

Artikel-Nr.: 14114
580 €*

Dreikantklinge mit einseitigem Hohlschliff, feines Ätzdekor. Stichblatt mit Musikinstrumenten, Griff mit Waffentrophäen verziert. Länge 94 cm. Klinge in der Mitte gereinigte Rostpünktchen, Griffbügel ebenso leichte Korossionsspuren, sonst guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Dolch, 1943

Artikel-Nr.: 14827
440 €*

Keilklinge mit gekerbtem Rücken und tief geschlagener Marke Juca Argentina. Griff in Silber floral ziseliert mit aufgeschlagenem Goldblech. Massive Silberscheide in gleichem Dekor. Länge 32,5 cm.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Silberner Koumiya, Mitte 19. Jh.

Artikel-Nr.: 11381
470 €*

Gebogene zweischneidige Klinge, gestempelt KA. Holzgriff mit graviertem Silberbeschlag, gravierte Silberscheide. Alle Silberteile mit Silberpunze gemarkt. Länge 38 cm.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Kleiner Hirschfänger, ca. 1750

Artikel-Nr.: 14779
380 €*

Einschneidige Keilklinge mit breiter Flutung. Mittig geätzt mit Panduren, rechtsseitig mit haltendem Gewehr, linksseitig Gewehr geschultert. Messinggriff mit Rillen und Palmettendekor. Helle Beingriffschalen mit Messingziernieten. Länge 44,5 cm. Gereinigte Roststelle an der Klingenwurzel, sonst sehr guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Fechtdegen, um 1860

Artikel-Nr.: 14290
260 €*

Vierkantklinge gestempelt Manuel Beristatt a Barcelona No 5. Kalottenförmiges Stichblatt, doppelte Fangringe mit kugelig ausgearbeiteten Parierenden, zweiteiliger, fischhautverschnittener Nussbaumgriff, hochgezogener Knauf. Länge 105 cm.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Paar Florettdegen, um 1930

Artikel-Nr.: 14544
260 €*

Vierkantklingen, Fehlschärfe gestempelt Waffenschmidt. Eisernes Stichblatt, Fangringe und Knauf rot eingefärbt, fischhautverschnittener Griff. Dicker Filz bestickt „Waffenschmidt Solingen Wald“. Länge 109 cm. Rote Beschichtung mit kleineren Bestoßungen, sonst neuwertiger Zustand mit erhaltener Konservierung der Stahlteile.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Offiziersdegen, um 1780

Artikel-Nr.: 13742
980 €*

Einschneidige Keilklinge mit breiter Flutung, feuervergoldetes Messinggefäß mit geschraubtem Griffbügel und einseitiger Eisenschiene am Stichblatt gegen Abnutzung –  sehr selten.  Griff in einem Stück als Wicklung gearbeitet und graviert. Länge  97 cm. Sehr guter Zustand, 70% Feuervergoldung erhalten.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Galanteriedegen, um 1750

Artikel-Nr.: 14126
640 €*

Zweischneidige Klinge mit ovalem Querschnitt. Seltenes Gefäß aus Bronze verziert mit allegorischen Figuren, antiken Kriegern und Lorbeerkränzen. Griff mit Messingdrahtwicklung. Länge 93,5 cm.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Yatagan, um 1800

Artikel-Nr.: 13681
820 €*

Gekrümmte einschneidige Keilklinge mit feinen Silbereinlagen und islamischen Schriftzeichen. Wurzel mit floral getriebenem Silberblech belegt. Silberner Mittelsteg. Schwarze Horngriffschalen. Länge 74 cm. klinge patiniert, Silbergriff oben mit alten Reparaturen.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Afrikanisches Kurzschwert, um 1850

Artikel-Nr.: 14309
70 €*

Vorne verbreitete Keilklinge mit Mittelgrat, belederter Griff, Holzscheide mit rotem Leder bespannt. Rückseitig Gürtelschlaufe, Länge 51 cm.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Feiner Hofbeamtendegen, um 1800

Artikel-Nr.: 14157
1200 €*

Zweischneidige Klinge mit Mittelgrat oberes Drittel geflutet. Feuervergoldetes Bronzegefäß mit S-förmig geschwungenem Stichblatt, hinterer Bereich mit Palmetten und Bögen auf gepunztem Grund, vorne mt Fahnentrophäen, Krone und Wappen. Bügel mit floralen Verzierungen, Knauf mit behelmtem Kriegerkopf und zwei Löwenköpfen. Ebenholzgriff mit sehr feiner Kupferdrahtwicklung. Länge 94 cm. Sehr guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Galadegen, um 1760

Artikel-Nr.: 13976
1490 €*

eines Offiziers. Zweischneidige Klinge mit Mittelgrat, an der Wurzel mehrfach facettiert. Florale Dekoration mit Kriegstrophäen, Helmen, Palmetten … Vergoldung im Grund teilweise erhalten. Massives Silbergefäß mit Verdickungen und Dekorelementen im Stil des späten Barock. Kräftige Silberdrahtwicklung. Länge 101 cm. Provenienz: alte Berliner Sammlung, Wert 1932  30 RM.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Silber Kinzal, um 1850

Artikel-Nr.: 13855
620 €*

Zweischneidige Klinge mit Mittelflutung. Silber beschlagener Griff mit Perl- und Floraldekor, zwei geschliffene rubinrote Steine. Silberscheide mit feinem Floraldekor und Kugelabschluss. Rückseite florale Niello-Dekoration. Länge 41,5 cm. Trageöse kleine Dellen, sonst sehr guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Yatagan, 1877

Artikel-Nr.: 13683
860 €*

Keilklinge mit schmaler Flutung, Silbereinlagen, florale Motive und Schriftkartusche, alte Datierung nach islamischem Kalender 1294, bedeutet nach unserer Zeitrechnung 1877. Griff mit Filigranarbeit, vergoldet. Mittelband mit eingefaßten und gerillten Korallen. Griffschalen aus gemasertem Walrosselfenbein. Länge 70 cm. Klinge mit Alterspatina, Griffschalen minimale Altersrisse, sonst sehr guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Tulwar, um 1850

Artikel-Nr.: 14459
140 €*

Einschneidige Degenklinge mit breiter Wurzel, Parierstangen mit Scheibenende. Großer Scheibenknauf mit eisengeschnittener Abdeckung. Länge 88 cm. Gereinigte Rostnärbchen.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Galanteriedegen, ca. 1720

Artikel-Nr.: 14226
680 €*

Zweischneidige Klinge mit flachem Mittelgrat. Klingenwurzel beidseitig mit tief geschlagener goldener Marke „Wien“. Messingstichblatt mit Waffentrophäen,  Rollwerk und  Vogelkopfranken. Fingerbügel, Griff mit Karyatide in Monsterkopf endend. Knauf mit Cherub und antiken Szenen, Holzgriff mit Bronzeband und Messingdrahtwicklung. Länge 94 cm. Klinge gereinigte Rostpunkte, sonst sehr guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Galanteriedegen, um 1740

Artikel-Nr.: 14131
850 €*

Zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat, Wurzel ovaler Querschnitt. Feine Zierätzung mit Schriftreserven in französischer Sprache. Ne me tire pas sans Raison (Zieh mich nicht ohne Grund), Ne me remette pas sans Honeur (steck mich nicht ein ohne Ehre). Fein ausgearbeitetes Messingstichblatt mit Palmettten und Voluten, ebenso gesamtes Gefäß verziert. Im punzierten Grund minimale Reste von […]

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Hofbeamtendegen, um 1800

Artikel-Nr.: 14130
890 €*

Zweischneidige Damastklinge, Klingenwurzel signiert Schnitzler und Kirschbaum, Gegenseite in Solingen. Stichblatt mit zwei Hermesstäben und Füllhörnern, Griffbügel mit floraler Dekoration, Griff auf einer Seite Wappen Herzogskrone über drei Lilien, Gegenseite Herzogskrone über FII. Lederbänder an den Griffenden. Länge 97 cm. Damastklinge leicht fleckig, sonst sehr guter Zustand.  

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Galadegen, um 1750

Artikel-Nr.: 14113
780 €*

Zweischneidige Klinge im Wurzelbereich stark verbreitert, mit feinen floralen Ätzungen, Waffentrophäen, Reste von Vergoldung. Messinggefäß mit Waffentrophäen, Girlanden und Rautenmuster, teilweise gepunzter Grund. Länge 97 cm. Klinge minimale Fleckenbildung, sonst sehr guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Hofbeamtendegen, um 1810

Artikel-Nr.: 14133
1150 €*

Zweischneidige Klinge mit fast vollständig erhaltener Feuervergoldung und Bläuung. Feuervergoldetes Gefäß, Stichblatt mit niederländischem Wappen. Fein ausgearbeiteter, floraler verzierter Griff. Knaufende behelmter Kopf, geflutete Perlmuttgriffschalen. Länge 97 cm. Sehr guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Dolch, 20.Jh.

Artikel-Nr.: 11478
40 €*

Keilklinge, gemaserter Horngriff mit Messingdrahtwicklung. Länge 26 cm. In neuerer Holzscheide mit Lederbezug.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Yatagan, um 1800

Artikel-Nr.: 13686
840 €*

Säbelförmige Klinge mit feinem Eisenschnitt am Rücken. Griff mit sehr feiner Silbereinlage, floral graviert. Griffschalen Walrosselfenbein. Holzscheide mit Chagrinlederbespannung, Silberdrahtnaht  und gravierten Silberbeschlägen. Länge 56 cm. Korrossion im Mittelfeld des Griffes, dort auch minimaler Verlust der Silbereinlagen, sonst sehr guter Zustand. Seltene, kleine Ausführung.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Jagdmesser, um 1830 (Biedermeier)

Artikel-Nr.: 12998
680 €*

Keilklinge, Rücken mit Zahndekor, silberne, gravierte Zwinge. Knauf mit Blütendekor. Lederscheide mit  Silberbeschlägen erhaben graviert mit Fuchs, Reh, Gams und Hirsch in floralen Kartuschen. Länge 25 cm.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Alemannischer Dolch, 11. bis 12.Jhdt.

Artikel-Nr.: 13453
2200 €*

Zweischneidige Klinge, beidseitig mit Rauten und Zahnschnittdekor. Griff rechteckiger Querschnitt mit verbreitertem Knaufende. Fundort bei Riedlingen, Schwäbische Alb. Gesamtlänge 39 cm, Klingenlänge 28 cm. Schneide schartig. Für einen Bodenfund aus der frühen Zeit hervorragende Erhaltung der Klinge insbesondere des Eisenschnitts.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Dolch, um 1800

Artikel-Nr.: 13708
220 €*

Keilklinge. Rücken mit tiefem Zahnschnittdekor. Grüne Beingriffschalen mit Messingintarsien. Knauf mit Noppenverzierung. Länge 23,5 cm. Griffschale rechts mit altem Haarriss, sonst sehr guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Lanzenspitze, vor 1.Jhdt.

Artikel-Nr.: 11697
280 €*

Bronzespitze mit stark erhöhtem Mittelgrat. Zwinge am Blattende typisch abgebogene Angel. Patina und Schmutzreste, Länge 26 cm. Sehr guter Erhaltungszustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Kombinationswaffe

Artikel-Nr.: 11688
190 €*

Blasrohr Kal. 9 mm mit Ringkorn. Hartholzgriff im vorderen Bereich fein umflochten mit Bast und Leder. Eiserne Trageschlaufe. Bestückt mit ovaler Dolchklinge, einfacher Zierschnitt. Länge 94 cm.Mundbereich mit Absplitterung, sonst guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Kinzal, 19. Jhdt.

Artikel-Nr.: 11651
680 €*

Zweischneidige Klinge mit feiner Silbertausia. Griff und Metallteile der Scheide mit gleicher Silberdekoration. Scheide mit rotbraunem Samt belegt. Länge 55 cm. Silbertausia im Griffbereich teils abgegriifen, sonst sehr guter Zustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

*inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versand
Seite 1 von 212