Steinschlossgewehr Frankreich M1777

1.650 €*

Achtkantige Kammer, auf rund übergehender Lauf. Kammer gestempelt B 1814. Aufgeschobener Messingvorderring. Schloss signiert Manuf.Roy de St.Etienne. Übliche Messingbeschläge mit Abnahmen. Nussbaumschaft mit Backe, gestempelt PLOTOI. Runder Schaftstempel mit französischen Abnahmen. Das Infanteriegewehr wurde gekürzt, die Laufringe entfernt, die Ringfederschlitze ausgebuchst und eine Ladestockführung angebracht. Länge 99 cm. Ein alter Aufkleber am Schaftende bestätigt den Kriegseinsatz. Label in altdeutscher Schrift: Franzosengewehr vom Jahr 1809 hat die Schlacht bei Abendsberg mitgemacht. Bestätigt vom Museum in Linz 12. Fb. 1928. (Schlacht bei Abendsberg am 19./20. April 1809 zwischen Erzherzog Karl von Österreich und Kaiser Napoleon).

Artikel-Nr.: 15160

Kaliber: 18,6 mm


Rechtliche Informationen

Ab 18 Jahren

Ab 18 Jahren