Februar-Newsletter

23. Januar 2018

Unser Februar-Newsletter ist in Vorbereitung, der Versand erfolgt in der letzten Januar-Woche.

Sie finden dort einzigartige Stücke, wie zum Beispiel eine aptierte französische Gendarmeriepistole der königlichen Garde aus der Regierungszeit Ludwigs XVIII, die nach der Niederlage Napoleons 1814 nur kurze Zeit gebaut wurde. Neben einem Paar Perkussionspistolen des Pariser Büchsenmachers Renkin ist auch ein Paar böhmischer Scheibenpistolen im Angebot. Auch ein in russischem Niello-Dekor verzierter Reichsrevolver M1879, der wohl als Geschenk gegeben wurde, ist zu finden. Einige originale Perkussionsscheibenbüchsen, sowie der Nachbau einer Greuling von Wolf für einen Linksschützen, die wegen des Aufwandes nur ein Mal gebaut wurde, Blankwaffen und Literatur runden das Angebot ab.

Wer noch nicht zu unserem Newsletter angemeldet ist, kann das jetzt noch schnell nachholen:

https://www.kunst-waffenkammer.de/newsletteranmeldung/