Rüstungen & Stangenwaffen

Gotischer Dolch Panzerstecher

Artikel-Nr.: 16895
670 €*

Kräftige, symmetrische Klinge mit hohem Mittelgrat, Wurzel mit durchgehender Hohlkehlung, achteckige Scheiben mit dazwischen liegenden Silberstegen in gotischer Durchbruchsarbeit. Griff mit Knorpeln. Der Scheibenknauf identisch zum Parierstück. Schwarze Lederscheide mit verzierten Silberbeschlägen, das Ortblech mit plastischer Eichel in Silber. Länge 49,0 cm, Klingenlänge 32,5 cm. Authentische Nachbildung eines herrschaftlichen Panzerstechers um 1400. Bläuung sehr gut […]

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Klinge einer Hippe

Artikel-Nr.: 1695110
30 €*

Mittelalter, Bodenfund.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Zweihandschwert Replika Braveheart Fa.Marto, neuzeitlich

Artikel-Nr.: 16554
100 €*

Zweischneidige Klinge. Fehlschärfe und Griff mit Wildleder umwickelt, Stahlbeschläge. Länge 133 cm, Neuwertiger Zustand, Neupreis 168 €.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Prunkschild im Stil der Renaissance 1570

Artikel-Nr.: 16168
1.450 €*

Leicht gewölbter Rundschild mit reich reliefiertem Dekor. Umlaufend ein Fries aus Trophäendekor mit antikisierten Kartuschenfeldern. Zentral Szene mit dem Urteil des Paris, welcher das Urteil fällen muss, welche der drei Göttinen die schönste ist: Aphrodite, Athene oder Hera.  Durchmesser 57 cm. Rückseitig mit Herstellerplakette GRAEFL FACTOREI  ILSENBURG. Identisches Stück in schlechtem Zustand siehe Museum der […]

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Morion deutsch ca. 1580

Artikel-Nr.: 16024
2.600 €*

Hochgezogener Kamm, 2-teilig geschlagene Glocke. Fein herausgetriebene Fleur-de-Lille im schwarz-weiß Dekor. Krempe geschnürlter Rand. Aufgenietete, fein geprägte Messingzierrosetten. Höhe 26 cm. Provenienz: Waffenkammer einer Kärntener Burg. Unberührter originaler Fundzustand.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

Miniatur-Streithammer, 16./19. Jh.

Artikel-Nr.: 14865
760 €*

Hammerkopf mit mehrfachen Balustern. Gegenseite mit vierkantiger, nach unten gebogener Spitze. Rundschaft. Griff mit Scheibenenden und geschnürltem Griffstück. Das Objekt stammt aus einer alten Berliner Sammlung, die zwischen Jahrhundertwende und 1930er Jahren aufgebaut wurde. Der Hammer war wohl das Attribut einer Skulptur. Länge 27 cm. Typische alte Materialfehler, Datierung unsicher.

Details  Zum Merkzettel hinzufügen

*inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versand
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner